Prostata Krebsvorsorge

Was ist eine Prostatakrebsvorsorge?
Prostatakrebs ist die häufigste Krebserkrankung bei Männern und zweithäufigste Krebstodesursache. Früh entdeckt ist das Prostatakarzinom heilbar.

Wir möchten Ihnen eine sinnvolle und qualifizierte Krebsvorsorge anbieten.

Risikofaktoren: bei Verwandten 1. Grades mit Prostatakarzinom steigt das eigene Risiko um das 10fache.

Fraglich: westliche Ernährung, Rassen, hormonelle Einflüsse. Das Alter ist der gesicherte Risikofaktor Nr. 1.

Was beinhaltet die Prostatakrebsfrüherkennung?
Die Prostatakrebsfrüherkennung beruht auf 3 sich ergänzenden Untersuchungen<

  1. Der digital rektalen Untersuchung (Abtasten der Prostata)
  2. Bestimmung des prostataspezifischen Antigens im Blut, dem PSA Wert.
  3. Die Ultraschalluntersuchung über den After, den sogenannten transrektalen Ultraschall. Er dient zur genauen Diagnostik der Vorsteherdrüse, hinsichtlich der Anatomie und kritischen Veränderungen.

  Die Behandlungsdauer beträgt komplett ca. 30 Minuten!

  Diese Untersuchung wird von Ihrer Krankenkasse nicht erstattet.